Montag, 21 August 2017

Alarmstufe 3 bei Brand landwirtschaftliches Objekt

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to Twitter

74 Tiere bei Bauernhofbrand gerettet!

 

Aus noch unbekannter Ursache geriet am Dienstag, 15. August 2017 kurz vor 17 Uhr ein landwirtschaftliches Objekt in Wamprechtsham, Gemeinde St. Willibald in Brand. Vorbildlich reagierte dabei die 13-jährige Tochter des Landwirts, die den Brand beim Füttern ihres Hundes entdeckt hatte, sie verständigte sofort ihren Opa und wählte anschließend den Notruf. Noch auf der Anfahrt ließ der Einsatzleiter die „Alarmstufe zwei“ auslösen und zusätzlich kurze Zeit später die Teleskopmastbühne Andorf und das Atemschutzfahrzeug Schärding nachalarmieren, sodass insgesamt 12 Feuerwehren mit rund 160 Mann (Alarmstufe 3) im Einsatz standen.

 

 

 

 

BFKDO Schärding

Laumat.at

Bericht Oberösterreich heute

 

Weiterlesen: Alarmstufe 3 bei Brand landwirtschaftliches Objekt

Letzter Bezirks-Wasserwehrleistungsbewerb in der laufenden Saison

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to Twitter

IMG 3648 1024 x 768Am Sontag 30. Juli 2017 fand der letzte Bezirks-Wasserwehrleistungsbewerb in Niederranna (Bezirk Rohrbach) für die FF St. Willibald in der laufenden Saison statt. Bei brütender Hitze konnte die Zillen Besatzung 2 (Dominik Huber / Kurt Schmidbauer) wieder eine sehr solide Leistung abrufen. Im Gegensatz dazu lief es an diesem Tag bei der Zillen Besatzung 1 (Phillip Rittberger / Roland Radlmair) gar nicht so wie es laufen sollte. Nach einem unfreiwilligen Abgang ins Wasser entschieden sich die beiden dazu den Bewerb abzubrechen.

Weiterlesen: Letzter Bezirks-Wasserwehrleistungsbewerb in der laufenden Saison

Es wurde Geschichte geschrieben in der FF St. Willibald

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to Twitter

WLA BronzeAm Samstag 24. Juni 2017 wurde ein neues Kapitel in der FF St. Willibald eröffnet. Erstmals in der Geschichte traten zwei Zillen Besatzungen um das Wasserwehrleistungsabzeichen in Bronze beim Landesbewerb in Mitterkirchen im Marchland an. Trotz großer Hitze von rund 35° wurden Spitzenzeiten abgelegt. Auch in der internen Wertung kam es zu einem Kopf an Kopf rennen, dass sich um 50 Hundertstel die Zillen Besatzung 1 (Phillip Rittberger / Roland Radlmair) vor Zillen Besatzung 2 (Dominik Huber / Kurt Schmidbauer) sichern konnte. Es konnte somit der 202 und 203 Rang in Bronze eingefahren werden. In Summe traten 1042 Zillen Besatzungen beim Landesbewerb an.

Gruppenfoto

Weiterlesen: Es wurde Geschichte geschrieben in der FF St. Willibald

Erste Generalprobbe beim Wasserdienst positiv absolviert

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to Twitter

WLA 2017 2 1024 x 768Am 10. Juni 2017 nahmen zum ersten Mal in der Geschichte der FF St. Willibald zwei Zillenbesatzungen an einem Wasserwehrleistungsbewerb teil. Dieser Bezirksbewerb wurde in der Ortschaft Kasten, Gemeinde Vichtenstein bei besten Wetterbedingungen abgehalten. Nur der Wind machte den Bewerbern zu schaffen, bot aber auch Bedingungen, welche man auch bei Einsätzen vorfindet.

Beim diesjährigen Bezirks-Wasserwehrleistungsbewerb nahmen in Summe 163 Zillenbesatzungen aus dem Bezirk Schärding sowie Gästegruppen aus ganz Oberösterreich teil.
Die FF St. Willibald mit dem Zillenbesatzung 1 (Roland Radlmair & Philipp Rittberger) konnte sich über einen sehr guten 27. Platz in Bronze freuen. Ebenso erfolgreich erging es der Zillenbesatzung (Kurt Schmidbauer & Dominik Huber)

Weiterlesen: Erste Generalprobbe beim Wasserdienst positiv absolviert

Toller 3. Platz beim Bezirksbewerb

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to Twitter

Guttling2017Einen tollen 3. Platz in Bronze erreichte unsere Jugendgruppe beim Bezirksbewerb in Güttling (Bezirk Grieskirchen) am Samstag den 10. Juni 2017.

Wir vom Kommando gratulieren recht herzlich und Burschen weiter so!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.