Sonntag, 18 August 2019

Brand Landwirtschaftliches Objekt in Altschwendt 29.07.19

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to Twitter

Am Montag den 29 Juli 2019 um 14.45 Uhr, wurde die FF St. Willibald zu einem Großbrand eines Bauernhofes in der Nachbargemeinde Altschwendt alarmiert.

Beim Eintreffen stand das Gebäude bereits im Vollbrand und auch ein Teil des Wohnhauses war schon betroffen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte ein Großteil des Wohnhauses gerettet werden.

Die FF St. Willibald wurde mit der Überwachung der Atemschutzträger sowie löschen und schützen der Gebäude beauftragt.

 

 

 

Insgesamt waren 9 Feuerwehren mit rund 120 Feuerwehrleuten im Einsatz.

Die FF St. Willibald war mit 19 Mann vor Ort und konnte nach gut 5 Stunden die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Im Einsatz waren: FF Altschwendt, FF Kallham, FF Aschau, FF Andorf, FF Krena, FF Raab, FF Zell an der Pram, FF Schärding
Berichte:   laumat.atfotokerschi.at

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok