Freitag, 15 Dezember 2017

Sturmtief "Herwart"

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to Twitter

20171029 150439 resized 1"Aktuell waren oberösterreichweit seit Mitternacht 406 Feuerwehren zu 737 Einsätzen von der Landeswarnzentrale alarmiert worden. Insgesamt waren das, inklusive der direkt vor Ort von den Feuerwehren selbstständig abgearbeiteten Ereignisse, über 1.800 Einsätze, bei denen ca. 8.000 Feuerwehrmitglieder im Einsatz standen", so die Presseaussendung vom Landesfeuerwehrkommando.

Weiterlesen: Sturmtief "Herwart"

Aufräumarbeiten und Personensuche nach Verkehrsunfall

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to Twitter

9545E3D1 7D5C 4AA5 890A 6060F5940442

Die Feuerwehr St. Willibald wurde am 14.10.2017 um 01.24 Uhr von der Landeswarnzentrale zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf die Gautzhamer Landesstrasse im Bereich Patrichsam alarmiert.
Aus noch ungeklärter Ursache kollidierten in einer langgezogenen Kurve ein 46 jährige Fahrzeuglenker aus Raab mit einer 25 jährigen Fahrzeuglenkerin aus Raab. Die Unfalllenkerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades der Rettung übergeben. Der Lenker des zweiten Farzeuges entfernte sich vom Unfallort noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte. Dieser wurde mittels Wärmebildkamera und anschließend durch eine Polizzei Suchundestaffel aus Ried im Inkreis gesucht. Die Suche verlief erfolglos und der Lenker konnte nicht gefunden werden.

Weiterlesen: Aufräumarbeiten und Personensuche nach Verkehrsunfall

Herbstübung 2017

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to Twitter

IMG 1295 1024 x 768Um den Herausforderungen, die auf eine Freiwillige Feuerwehr bei jedem Einsatz zukommen, gerecht zu werden hielt die FF St. Willibald am Freitag den 13. Oktober 2017 eine Herbstübung ab.
Übungsannahme: Ein Lkw-Fahrer wollte einen voll beladenen Lkw-Zug betanken und vergaß aber das Gespann einzubremsen – er wurde zwischen einem Gebäude und der Zugmaschine eingeklemmt.

 

Weiterlesen: Herbstübung 2017

Alarmstufe 3 bei Brand landwirtschaftliches Objekt

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to Twitter

74 Tiere bei Bauernhofbrand gerettet!

Aus noch unbekannter Ursache geriet am Dienstag, 15. August 2017 kurz vor 17 Uhr ein landwirtschaftliches Objekt in Wamprechtsham, Gemeinde St. Willibald in Brand. Vorbildlich reagierte dabei die 13-jährige Tochter des Landwirts, die den Brand beim Füttern ihres Hundes entdeckt hatte, sie verständigte sofort ihren Opa und wählte anschließend den Notruf. Noch auf der Anfahrt ließ der Einsatzleiter die „Alarmstufe zwei“ auslösen und zusätzlich kurze Zeit später die Teleskopmastbühne Andorf und das Atemschutzfahrzeug Schärding nachalarmieren, sodass insgesamt 12 Feuerwehren mit rund 160 Mann (Alarmstufe 3) im Einsatz standen.

 

 

BFKDO Schärding

Laumat.at

Bericht Oberösterreich heute

Weiterlesen: Alarmstufe 3 bei Brand landwirtschaftliches Objekt

Frühjahrsübung 2017

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to Twitter

IMG 0121 1024 x 768

Um den Herausforderungen, die auf eine Freiwillige Feuerwehr bei jedem Einsatz zukommen, gerecht zu werden hielt die FF St. Willibald und die FF Matzing am Freitag den 21. April 2017 eine Gemeinschaftsübung bzw. Frühjahrsübung ab.
Ausgangssituation war ein Brand im Obergeschoß der Lagerhalle der Fa. Putzcompany. Durch den Brand wurde ein Arbeiter im Gebäude vermisst.

Weiterlesen: Frühjahrsübung 2017
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.